Zweitmeinung Orthopädie

Zweitmeinung Orthopädie

Aufgrund unseres breiten Spektrums, unserer Spezialisierung und unserer langjährigen Erfahrung stehen wir Ihnen mit unserem Wissen gerne zur Verfügung. Beispielsweise ist es in den USA bereits verpflichtend, sich bei bestimmten Operationen eine zweite Meinung einzuholen – dieser Trend wird zunehmend auch bei uns aufgenommen.

Wenn Sie also Zweifel an einer Diagnose hegen oder unsicher sind, ob ein vorgeschlagener Eingriff wirklich notwendig ist, helfen wir Ihnen gerne. Wir durchleuchten Ihren Fall, bewerten nach objektiven Kriterien und nehmen uns die Zeit, Pro und Contra einer Behandlungsmaßnahme ausführlich mit Ihnen zu besprechen.

Wann haben Sie ein Recht auf eine ärztliche Zweitmeinung?

Sie als Patient müssen bei einer schwerwiegenden Diagnose eine schwierige Entscheidung treffen und allzu oft besteht die Ungewissheit, ob die vorgeschlagene Behandlung optimal ist. In einem solchen Fall, bei planbaren Eingriffen (OP) und orthopädischen Problemen, haben Patienten einen gesetzlichen Anspruch auf eine ärztliche Zweitmeinung eines weiteren Facharztes.

Gerne stehen Ihnen die orthopädischen Fachärzte Dr. med. Markus Wurster und Dr. med. Ulrich Pfleghar der OrthoPraxis Gräfelfing mit einer ärztlichen Zweitmeinung zur Seite.

Warum ist eine ärztliche Zweitmeinung sinnvoll?

Sie haben Zweifel an einem Befund oder Sie sind sich über die vorgeschlagene Operation unsicher?

Mit einer Zweitmeinung können Sie sich die geplante Behandlung bestätigen und so Zweifel ausräumen. Generell bietet eine medizinische Zweitmeinung zusätzliche Sicherheit. Anhand von vorliegender medizinischer Unterlagen können wir Ihnen weitere Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen, wenn dies denn im medizinischen Sinne und im Sinne des Patienten ist. Eine Fehldiagnose kann damit abgewendet werden.

Wie läuft die Zweitbefundung ab?

Gerne braten wir Sie zu sämtlichen orthopädisch/unfallchirurgischen Problemen oder Krankheitsbildern.

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 089 / 898 20 20 30 zu unseren Sprechzeiten.

Wer trägt die Kosten?

In der Regel übernehmen bei Kassenpatienten die Krankenkassen die Kosten. In jedem Fall lohnt es sich Kontakt aufzunehmen und eine Anfrage bei Ihrer Kasse zu stellen.

Patienten, die Privat versichert sind, sollten einen Blick in den abgeschlossenen Versicherungsvertrag werfen.

Auch hier stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Haben Patienten das Recht auf die freie Arztwahl?

Kassenpatienten haben grundsätzlich ein Recht auf freie Arztwahl, sofern der Arzt eine Zulassung für die vertragsärztliche Versorgung hat.

Die Fachärzte der OrthoPraxis Gräfelfing haben eine solche Zulassung. Hier bitten wir Sie gerne Kontakt mit uns aufzunehmen.

Kontakt

Vor- und Nachname *

Telefon

E-Mail *

Betreff *

Nachricht *

Hinweis zum Datenschutz