Orthopraxis München-Gräfelfing

Endoprothetik / Künstliches Fußgelenk

BS-Prothese 3Vielfältige Gründe führen zum Gelenkverschleiß, zur Arthrose, die bis heute nicht heilbar ist. Gerade wenn zentrale Gelenke, wie das Hüft- oder Kniegelenk betroffen sind, führt dies unabwendbar über die Zeit zu Schmerzen, Bewegungseinschränkung und damit verbunden zur schrittweisen Abnahme des Aktionsradius. Dies bedeutet unweigerlich den Verlust an Lebensqualität. Sofern die konservativen Maßnahmen ausgeschöpft und der Leidensdruck entsprechend groß ist, kann nun ein künstlicher Gelenkersatz diskutiert werden.

Unsere Aufgabe ist es durch Patientengespräch, Untersuchung und Diagnostik herauszufinden, ob ein Eingriff möglicherweise sinnvoll sein kann, um dann im Anschluss die für Sie bestmögliche Therapie abzustimmen.

Die Endoprothetik ist eine Erfolgsgeschichte. Bereits vor mehr als hundert Jahren eingesetzt, hat sie seit den 1960-er Jahren eine rasante Entwicklung genommen und nun einen hohen Standard erreicht. Beinahe sämtliche Körpergelenke können heute erfolgreich ersetzt werden. Die Industrie stellt hierfür eine Vielzahl von Implantaten aus unterschiedlichen Materialien bereit, so dass nahezu jedem Anspruch entsprochen werden kann.

Wir beraten zu begleiten Sie unter Abwägung Ihrer persönlichen Vorstellungen kompetent im Rahmen eines ausführlichen  präoperativen Gespräches.

Mit einer korrekt implantierten Endoprothese ist ein normales Leben mit sportlicher Aktivität sehr gut möglich. Entscheidend für den Erfolg der Operation sind neben der Auswahl eines modernen Implantates ihre Mitarbeit, eine ausgefeilte und schonende Operationstechnik sowie ein erfahrener Operateur. Die optionale Nutzung (Komplexfälle) eines Navigationssystemes bietet zudem Sicherheit beim präzisen Einbau des Implantates.

Mit der von uns zum Beispiel an der Hüfte angewandten Yale-Technik garantieren wir Ihnen maximale Gewebeschonung durch ein hochspezialisiertes minimalinvasives Vorgehen. Seit vielen Jahren erfolgreich angewandt, zählt die OrthoPraxis als Belegabteilung der Wolfartklinik im Bereich Knie- und Hüftendoprothetik zu den führenden Abteilungen Münchens und wird regelmäßig im Krankenhausreport diverser Krankenkassen und Zeitschriften als Top-Adresse geführt.

Ebenso unabdingbar für eine hohe Erfolgsquote ist ein maximaler Hygienestandard zur Vermeidung der gefürchtetsten Komplikation, dem Infekt. Aus diesem Grund verwendet die OrthoPraxis bei Endoprothesenoperationen stringent sterile Klimahelme.

Natürlich umfasst unsere Leistung nicht nur die primäre Implantation von Prothesen, sondern auch Folge- und komplizierte Wechseloperationen.